Begleiten Sie mich auf dem Weg in den internationalen Spitzensport. Werden Sie Partner des Projektes

Peking 2008

 

Olympia 2008

Juli 07

Immerhin konnte die deutsche Equipe als eines der wenigen Länder weltweit Nationenstartplätze in 10 Disziplinen zu sichern. Den Startern in den Klassen 470er Männer, Finn Dinghi und RS:X Männer (Surfen) aber nützt das nicht mehr: Sie haben keine Chance mehr auf eine Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen 2008, weil sie die vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) vorgegebenen Nominierungskriterien nicht mehr erfüllen können.

 

Dies war kürzlich auf der offiziellen Homepage des Deutschen Seglerverbandes zu lesen. Ich muss mich diesmal geschlagen geben. Mit viel Training und Engagement habe ich es leider nicht geschafft die Qualifikationskriterien zu erfüllen. Besonders schade da ich gehofft hatte durch den Goldcup 2008 ende Januar in Australien noch eine Fahrkarte ersegeln zu können. In nur knapp drei Jahren bin ich von Null auf TOP 5 in Deutschland und TOP 75 in der Welt aufgestiegen.Ich danke allen Sponsoren, Förderern und Daumendrückern die mir in den letzten Jahren geholfen haben so weit zu kommen.

Ich beende vorläufig meine Regattatätigkeit und werde mich um meinen Abschluss im Medizinstudium kümmern. Mit neuen Energien geht es dann 2008 in der internationalen Finnsegelei weiter. Ich bin gespannt wie weit ich noch kommen kann. DANKE!

 

Administration